News
 

Griechenland erhält neue Milliarden

Brüssel (dpa) - Neues Geld für Griechenland: Der Rettungsfonds EFSF hat knapp sechs Milliarden Euro an Athen überwiesen. Das verlautete aus Kreisen der Fonds in Luxemburg. Damit leistete der EFSF zum ersten Mal Zahlungen an Griechenland. Die Hilfen des ersten Hilfsprogramms basierten auf bilateralen Krediten der Europartner. Die Eurostaaten hatten sich in der vergangenen Woche endgültig auf das zweite Griechenlandpaket von 130 Milliarden Euro verständigt. Der Internationale Währungsfonds wird 28 Milliarden Euro dazu beitragen.

EU / Finanzen / Griechenland
19.03.2012 · 15:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen