Gratis Duschgel
 
News
 

Griechenland erhält nächste Finanzspritze

Luxemburg (dpa) - Das von Pleite bedrohte Griechenland kann aufatmen. Die dringend benötigte nächste Finanzspritze von 12 Milliarden Euro kann nach Angaben von Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker ausgezahlt werden. Das sagte Juncker nach einem Treffen mit Athens Premier Giorgios Papandreou. Weitere Finanzhilfen seien möglich, wenn sich der private Sektor sich auf freiwilliger Basis beteilige. Zuvor hatte die Regierung in Athen bekanntgegeben, EU, IWF und EZB hätten die jüngsten Sparbemühungen Griechenlands positiv beurteilt.

Finanzen / EU / Griechenland
03.06.2011 · 19:52 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen