News
 

Griechenland drohen massive Rückgänge im Tourismus

Athen (dts) - Dem Reiseland Griechenland drohen bei den Gästeankünften in diesem Sommer offenbar dramatische Verluste. "Bis zu 40 Prozent könnte die Nachfrage einbrechen", sagte das Präsidiumsmitglied des deutschen Travel Industry Clubs, Adrian von Dörnberg, dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Die Reisedestination ist angezählt. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt seit Jahren nicht mehr. Urlaub in Hellas ist ein teures Vergnügen geworden", rügte von Dörnberg. Bereits 2008 (-4 Prozent) und 2009 (-6,4 Prozent) reisten weniger Deutsche nach Griechenland.
Griechenland / Reise / Wirtschaftskrise
20.05.2010 · 13:13 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen