News
 

Griechenland braucht nach Meinung Schäubles zehn Jahre

Singen (dpa) - Griechenland benötigt aus Sicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ein Jahrzehnt zur Bewältigung der Schuldenkrise. Schäuble sagte bei einem «Bürgerdialog» der CDU in Singen, es reiche jedoch nicht aus, wenn Athen Schulden abbaue. Griechenland müsse Strukturreformen machen. Jedes Euroland müsse seine Probleme selbst lösen. Aber man müssen betroffenen Ländern Zeit verschaffen, sagte Schäuble vor etwa 650 Zuhörern. Das sei der Sinn des Euro-Rettungsschirms.

EU / Finanzen / CDU / Deutschland
12.11.2011 · 20:28 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen