News
 

Griechen protestieren gegen Sparprogramm

Athen (dts) - Viele Griechen protestieren heute gegen den geplanten Sparkurs der Regierung von Ministerpräsident Giorgos Papandreou. Seit dem frühen Morgen fahren keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr, die Fluglotsen wollen ihre Arbeit niederlegen, in Krankenhäusern werden nur Notfälle behandelt und Schulen bleiben geschlossen. 24 Stunden lang soll so gegen die Erhöhung der Mehrwertsteuer und Kürzungen im öffentlichen Dienst gestreikt werden. Bereits gestern hatten Demonstranten das Finanzministerium in Athen besetzt, sodass die Beamten es nicht mehr betreten konnten. Unterdessen reist Papandreou heute nach Berlin und Paris um Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy seinen Sparplan vorzustellen.
Griechenland / Proteste / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
05.03.2010 · 13:38 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen