News
 

Griechen lassen Rechnungen gern unbezahlt liegen

Hamburg (dpa) - Die Griechen lassen offene Rechnungen gern längere Zeit unbezahlt liegen. Nur 46 Prozent aller Rechnungen werden termingerecht beglichen, wie der Finanzdienstleister EOS als Auftraggeber einer Studie in Hamburg mitteilte.

Damit liege Griechenland bei der Vergleichsstudie «Europäische Zahlungsgewohnheiten» des Forschungsinstituts Ipsos unter zehn europäischen Ländern auf dem letzten Platz. Unter den Ländern mit einer eher schwach ausgeprägten Zahlungsmoral folgen die Slowakei und Russland (jeweils 57 Prozent termingerecht bezahlte Rechnungen).

«Die Zahlungsgewohnheiten unterscheiden sich innerhalb Europas deutlich», sagte EOS-Chef Hans-Werner Scherer. Im Ost-West-Vergleich zahlen westeuropäische Privat- und Geschäftskunden im Durchschnitt zuverlässiger als Osteuropäer. Über 75 Prozent aller Forderungen werden in Westeuropa fristgerecht bezahlt; in Osteuropa sind es durchschnittlich 63 Prozent. Im Ländervergleich liegen deutsche Unternehmen und Privatleute mit 79 Prozent pünktlich beglichener Rechnungen an der Spitze, vor den Spaniern (76 Prozent) und den Belgiern (75 Prozent).

Finanzen
12.09.2011 · 10:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen