News
 

Grenada: Mann bringt Polizei Eimer mit abgetrennten Köpfen

St. George`s (dts) - Im Inselstaat Grenada, vor der Küste Venezuelas, hat ein Mann am Montag einen Eimer mit zwei abgetrennten Menschenköpfen zur Polizei gebracht. Der 32-Jährige sei nach Angaben der Behörden daraufhin festgenommen worden. Ob er die Tat begangen hat, steht allerdings noch nicht fest. Die Polizeikräfte hatten während der Ermittlungen auf einem Feld zwei Leichen, deren Köpfe abgetrennt worden waren, gefunden. Über weitere Verdächtige oder mögliche Motive wurden keine näheren Informationen bekanntgegeben. Der Ministerpräsident von Grenada, Tillman Thomas, sprach von einer Tragödie für die Bevölkerung des Inselstaates und bezeichnete die Enthauptungen als "unbeschreiblichen Akt".
Grenada / Kriminalität / Gewalt / Kurioses
05.05.2010 · 09:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen