News
 

Greenpeace will Klimaschutz ins Grundgesetz bringen

Berlin (dts) - Der Petitionsausschuss des Bundestages beschäftigt sich am kommenden Montag mit einer Petition, in der die Umweltschutzorganisation Greenpeace die Aufnahme des Klimaschutzes in das Grundgesetz fordert. Das wichtigste Argument der Petition liege laut Aussage von Greenpeace in der Gefahr, die der Klimawandel für die menschlichen Lebensgrundlagen darstelle. Der Klimaschutz solle laut Organisation "daher nicht als eine Staatsaufgabe unter vielen, sondern als übergeordnetes, verbindliches Ziel in der Verfassung" genannt werden.

Damit sei die Klimapolitik "Pflicht für die deutsche Regierung".
DEU / Umweltschutz / Justiz
04.02.2011 · 16:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen