News
 

Greenpeace: Obst und Gemüse stark mit Pestiziden belastet

Hamburg (dpa) - Obst und Gemüse enthalten nach einer Untersuchung von Greenpeace viele Pestizide. Analysen hätten gezeigt, dass in 80 Prozent des konventionell erzeugten Obstes und in mehr als 55 Prozent des Gemüses Pestizide nachgewiesen werden können, teilte die Umweltorganisation in Hamburg mit. Der EU-Grenzwert sei beim Obst in rund 3 Prozent, beim Gemüse in knapp 5 Prozent der Fälle überschritten worden. Tafeltrauben, Paprika, Birnen, Zucchini und Grapefruit aus der Türkei überstiegen die Grenzwerte demnach besonders häufig. Beim Kopfsalat fanden sich in Proben aus Belgien, Holland und Italien hohe Giftgehalte.

Ernährung / Gesundheit
26.03.2012 · 15:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen