News
 

Greenpeace-Aktivistin bittet niederländischen König um Hilfe

Amsterdam (dpa) - Die in Russland inhaftierte Greenpeace-Aktivistin Faiza Oulahsen hat den niederländischen König Willem-Alexander um Hilfe gebeten. In einem Brief, den die Zeitung «Algemeen Dagblad» veröffentlichte, bittet die Niederländerin den Monarchen, ihre Lage bei seinem geplanten Treffen mit Kremlchef Wladimir Putin in Moskau anzusprechen. Die junge Frau ist wie 29 weitere Aktivisten und Begleiter seit mehr als einem Monat in der Hafenstadt Murmansk eingesperrt. Sie waren bei einer Protestaktion gegen Ölbohrungen im Nordpolarmeer festgenommen worden.

Justiz / Umwelt / Russland / Niederlande
01.11.2013 · 17:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen