News
 

Grammy-Show gedenkt Whitney Houston

New York (dpa) - Die Grammy-Show will heute Whitney Houston gedenken, aber dennoch die Musikpreise feiern. Es gebe ein paar Änderungen im Skript, aber es solle eine große Musikshow bleiben, sagte Produzent Ken Ehrlich dem Sender CNN. Whitney Houston hätte das auch so gewollt. Die Sängerin war in der Nacht tot in ihrem Hotelzimmer in Beverly Hills gefunden worden. Die Ermittler schließen ein Verbrechen nach ersten Erkenntnissen aus. Über die Todesursache gibt es noch keine Klarheit. Der Weltstar hatte immer wieder mit Drogen- und Alkoholproblemen zu kämpfen.

Musik / USA
12.02.2012 · 16:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen