News
 

Gottschalk sieht ARD-Show als letzte Chance für Neuerfindung

Berlin (dts) - TV-Moderator Thomas Gottschalk sieht seine neue ARD-Show "Gottschalk live", die ab Montag im Vorabendprogramm startet, als letzte Chance, sich noch mal neu zu erfinden. "Gerade bemerke ich, dass es möglich ist, sich auf eine Sendung, die 25 Minuten dauert, acht Stunden vorzubereiten. Das schockiert mich ziemlich", sagte Gottschalk im Interview mit der "Bild am Sonntag".

Gleichzeitig warnte der Entertainer die Zuschauer vor zu hohen Erwartungen an seine neue Show: "Ich werde nicht alle glücklich machen, zumindest nicht zu Beginn. Ich hoffe, das Publikum lässt mir Zeit, mein Format und meine Form zu finden." Gottschalk hatte am 3. Dezember zum letzten Mal die ZDF-Show "Wetten, dass..?" moderiert.
DEU / Leute / Fernsehen
21.01.2012 · 15:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen