News
 

Gotthard-Frontmann Steve Lee von Motorrad erschlagen

Las Vegas (dpa) - Der Sänger der Schweizer Hardrock-Band Gotthard, Steve Lee, ist bei einem Unfall während einer Motorrad-Tour in den USA ums Leben gekommen. Der 48- Jährige wurde von einer Harley Davidson erschlagen, teilte eine Sprecherin mit. Er habe die Maschine gestern kurz vor Las Vegas am Straßenrand geparkt, als es anfing zu regnen. Auf der nassen Straße sei der Anhänger eines herannahenden LKW ins Schleudern geraten und habe das Motorrad in Lees Richtung katapultiert. Für den Sänger sei jede Hilfe zu spät gekommen.

Musik / Rock / Unfälle
06.10.2010 · 16:58 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen