Günstig Werbung auf klamm.de buchen!!
 
News
 

Goppel kritisiert Solidaritätsmangel in der Union

Berlin (dpa) - Nach CSU-Chef Horst Seehofer hat auch der frühere CSU-Generalsekretär Thomas Goppel den Mangel an Solidarität in der CDU mit dem zurückgetretenen Verteidigungsminister Karl Theodor zu Guttenberg kritisiert. Es sei schäbig, sich auf Kosten eines politischen Freundes profilieren zu wollen, sagte er der «Rheinischen Post». Der Unions-Familiengedanke werde von «den führenden Figuren» nicht mehr praktiziert. Seehofer hatte Bildungsministerin Annette Schavan und Bundestagspräsident Norbert Lammert vorgeworfen, Guttenberg in den Rücken gefallen zu sein. Er wolle darüber mit Merkel reden.

Bundesregierung / CSU
04.03.2011 · 00:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen