News
 

Google will den Fall China schnell abschließen

Abu Dhabi (dpa) - Der Internet-Konzern Google will rasch Klarheit für sein China-Geschäft. «Wir stehen in aktiven Verhandlungen mit der chinesischen Regierung», sagte Google-Chef Eric Schmidt laut «Wall Street Journal» in Abu Dhabi. Den Stand der Gespräche wollte er nicht preisgeben. Google war Ziel eines massiven Hackerangriffs aus China geworden. Der Konzern war deshalb vor zwei Monaten an die Öffentlichkeit gegangen. Er will sich nicht der Internet-Zensur in China beugen und droht, sein Geschäft einzustellen.
Computer / Internet / USA / China
11.03.2010 · 01:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen