News
 

Google wechselt Führungsspitze aus - auf Schmidt folgt Page

Mountain View (dpa) - Er hat Google in zehn Jahren zum führenden Internet-Konzern gemacht -jetzt zieht sich Eric Schmidt zurück. Er übergibt den Chefsessel an den Mitbegründer Larry Page. Page werde ab April das Tagesgeschäft führen, teilte der Konzern im kalifornischen Mountain View mit. Sein Kompagnon Sergey Brin soll sich derweil um neue Produkte kümmern. Google meldete die Änderungen an der Spitze der Börsenaufsichtsbehörde SEC. Schmidt will sich auch von einem kleinen Teil seiner Google-Aktien trennen.

Computer / Internet / USA
21.01.2011 · 08:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen