News
 

Google und Samsung verschieben Produkt-Präsentation wegen Tod von Apple-Mitbegründer Steve Jobs

Mountain View/Seoul (dts) - Der US-amerikanische Google-Konzern und der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics haben aufgrund des Todes von Apple-Mitbegründer Steve Jobs eine Präsentation ihres neuen Mobiltelefons verschoben. "Wir glauben, das dies nicht der richtige Zeitpunkt ist, um ein neues Produkt anzukündigen, während die Welt um Steve Jobs trauert", sagte Samsung-Sprecherin Chenny Kim am Samstag. Am 11. Oktober sollte das neue Handy in San Diego vorgestellt werden.

Über einen neuen Termin respektive Veranstaltungsort für die Bekanntgabe habe man sich noch nicht entschieden, hieß es.
USA / Südkorea / Internet / Telekommunikation
08.10.2011 · 10:34 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen