News
 

Google plant offenbar Start von Cloud-Dienst "Drive"

Mountain View (dts) - Der Unternehmen Google plant offenbar den Start eines Cloud-Speicherdiensts namens "Drive". Das teilte das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Firmenkreise mit. "Drive" sei als Antwort des Internetgroßkonzerns auf die Erfolge des Start-Ups Dropbox zu sehen, hieß es weiter.

Cloud-Computing macht IT-Infrastrukturen dynamisch verfügbar und ermöglicht Nutzern Dateien wie Fotos, Texte oder Videos auf Internetservern zu speichern. Etwa 50 Millionen Anwender nutzen aktuell die Cloud von Dropbox. Etwa vier Prozent der User bezahlen für den Webspeicherservice zehn oder 20 Euro pro Monat, um mehr als zwei Gigabyte Speicherplatz zu erhalten. Google plane angeblich, diesen Preis zu unterbieten, berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf vertrauliche Quellen. Sprecher des Internetgroßkonzerns wollten die Angaben bisher nicht kommentieren.
USA / Internet / Telekommunikation
10.02.2012 · 09:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen