News
 

Google-Handys in China teilweise gesperrt

Peking/Mountain View (dts) - Die Mobiltelefone des US-Internetriesen Google sind in China teilweise gesperrt worden. Wie ein Sprecher des Konzerns bestätigte, seien die Mobildienste in China seit Sonntag nicht einwandfrei verfügbar. Was die Ausfälle verursacht hatte, sei noch unklar. Ferner wisse man nicht, ob der Zustand anhalten werde. Google hatte nach Auseinandersetzungen mit der chinesischen Regierung aufgrund der staatlichen Internet- und Zensurpolitik in der Vergangenheit erklärt, sich aus der Volksrepublik zurückzuziehen.
China / USA / Internet / Telekommunikation
30.03.2010 · 07:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen