News
 

Google führt persisch-englische Übersetzung ein

Teheran (dts) - Der Internetkonzern "Google" hat seit heute Persisch in sein Übersetzungsprogramm aufgenommen. Somit ist es möglich, persische Texte, Webseiten oder Blogs ins Englische zu übersetzen und umgekehrt. Google will damit die Informationsverbreitung in Hinblick auf die aktuelle Situation im Iran unterstützen. Das Übersetzungsprogramm sei "ein weiteres Instrument, dass persisch Sprechende nutzen können, um direkt mit der Welt zu kommunizieren und umgekehrt", heißt es in einer Erklärung auf der Internetseite von Google. Die Präsidentschaftswahlen haben letzte Woche für große Unruhen und Proteste im Land gesorgt, da die Opposition das Wahlergebnis angezweifelt hat. Die Regierung hatte unterdessen die Kommunikationmöglichkeiten der Demonstranten stark eingeschränkt, indem sie Internetseiten sperren ließ, das SMS-Netz lahm legte und die ausländische Presse an der Berichterstattung hinderte.
Iran / USA / Internet
19.06.2009 · 14:17 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen