News
 

Google ermöglicht Betrachtung von 19 UNESCO-Welterbestätten im Netz

Mountain View (dts) - Über Google "Street View" ist es ab sofort möglich, 19 Welterbestätten aus nächster Nähe zu betrachten. Die Denkmäler aus den Niederlanden, Tschechien, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien können online in 360-Grad-Ansichten am heimischen Computer betrachtet werden. Vorausgegangen ist eine Allianz der UNESCO mit dem Internetkonzern. Im Verlauf der nächsten Monate sollen weitere Denkmäler, unter anderem in Australien, Mexiko und Japan aufgenommen werden, sofern die Zustimmung zur Nutzung vorliege. Die Stätten werden neu fotografiert, schlecht zugängliche Orte werden mit Hilfe eines dreirädrigen Kamerafahrrads im Bild festgehalten. Die Präsentation der UNESCO-Welterbestätten soll dabei der Sensibilisierung der Menschen für Kultur und dessen Erhaltung dienen. Die von der UNESCO geführte Liste des Welterbes umfasst derzeit 890 Denkmäler in 148 Ländern, Deutschland ist mit 33 Welterbestätten vertreten.
USA / UNESCO / Weltkulturerbe / Internet
03.12.2009 · 20:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen