News
 

Google bietet Übersetzungsprogramm für Persisch an

Mountain View (dpa) - Der Internetkonzern Google hat auf die Lage im Iran auf seine Weise reagiert. Er beschleunigte die Arbeiten an seinem Übersetzungsprogramm Google Translate und bietet nun eine Version an, die Persisch ins Englische und Englisch ins Persische übersetzt.

«Wir sind der Meinung, dass der Start des Persischen angesichts der anhaltenden Ereignisse im Iran besonders wichtig ist», teilte der Konzern in seinem Blog mit. Auf diese Weise könnten Iraner sich nun direkt der Welt mitteilen. Demnächst solle es auch Übersetzungen vom Persischen in andere Sprachen geben. Google gestand ein, dass der neue Service wie alle Übersetzungsprogramme nicht ganz perfekt sei.

Internet: http://translate.google.com/?hl=en#

Konflikte / Wahlen / Iran
19.06.2009 · 14:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen