News
 

Google befürchtet wirtschaftliche Benachteiligung durch chinesische Zensur

Washington (dts) - Der US-Internetriese Google befürchtet, dass die Zensur seiner Dienste in China lokale Unternehmen bevorzugen könnte. Ein Sprecherin des kalifornischen Suchmaschinenanbieters forderte daher vor dem Justizausschuss des US-Senats, das Thema der Zensur auf die Handelsagenda der Vereinigten Staaten zu setzen. Die US-Regierung erwägt Medienberichten zufolge zudem derzeit, die chinesische Zensur vor die Welthandelsorganisation zu bringen. Google hatte im Januar aufgrund der Einschränkungen seiner Dienste mit einem Rückzug aus dem chinesischen Markt gedroht.
USA / China / Internet / Telekommunikation / Unternehmen
03.03.2010 · 14:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen