News
 

Golf: McIlroy siegt mit Rekord bei US Open

Bethesda (dts) - Der Golfer Rory McIlroy hat die US Open mit einem Rekordergebnis gewonnen. Der Nordire feierte bei der 111. US Open in Bethesda im Bundesstaat Maryland seinen ersten Triumph in einem Golf-Major. Der 22-Jährige hatte am Ende mit 268 Schlägen acht Schläge Vorsprung vor dem zweitplatzierten Australier Jason Day (276).

Diese Schlagzahl bedeutet die niedrigste in der Turniergeschichte. Dazu ist McIlroy der jüngste US-Open-Sieger seit 1923. Der Brite erhielt für den größten Einzelerfolg seiner Karriere einen Siegerscheck über 1,44 Millionen Dollar. Der Weltranglisten-Dritte Martin Kaymer kam mit 287 Schlägen auf Rang 39. Der Ratinger Marcel Siem (292) lag beim mit 7,5 Millionen Dollar dotierten zweiten Grand Slam der Saison am Ende auf dem 60. Platz.
USA / Golf
20.06.2011 · 10:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen