News
 

Goldener Löwe für israelischen Kriegsfilm

Venedig (dpa) - Der 47-jährige israelische Regisseur Samuel Maoz hat beim Filmfestival in Venedig den Goldenen Löwen gewonnen. Maoz erhielt den Hauptpreis des 66. Festivals für seinen eindringlichen Kriegsfilm «Libanon». Darin wird der Libanon-Krieg vom Juni 1982 als Alptraum blutjunger israelischer Soldaten gezeigt. In dem Streifen, der den Krieg aus einem Panzer heraus zeigt, stecken auch deutsche Produktionsanteile.
Film / Festivals / Italien
12.09.2009 · 21:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen