News
 

Goldener Bär für türkischen Film «Honig»

Ein Kuss für den Bären: Hasan Semih Kaplanoglu bei der Berlinale-Preisverleihung.
Berlin (dpa) - Viele Preisträger waren nicht da - der türkische Regisseur Semih Kaplanoglu schon. Sein Film «Honig» wurde mit dem Goldenen Bären der 60. Berlinale ausgezeichnet. Der unter Hausarrest stehende Roman Polanski bekam in Abwesenheit für «Der Ghostwriter» den Silbernen Bären. Stattdessen richteten seine Produzenten von Polanski aus: «Selbst wenn ich gekonnt hätte, wäre ich nicht gekommen. Denn als ich das letzte Mal zu einem Festival gekommen bin, um einen Preis entgegenzunehmen, bin ich im Gefängnis gelandet.» Polanski droht in den USA ein Prozess wegen Vergewaltigung.
Film / Festivals / Berlinale
20.02.2010 · 21:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen