News
 

Gold für Doppelvierer - Storl fehlen Zentimeter

London (dpa) - Der Ruder-Doppelvierer hat das fünfte Olympia-Gold für die deutsche Mannschaft in London eingefahren, Kugelstoßer David Storl fehlten drei Zentimeter zum großen Coup. Der Weltmeister musste sich am ersten Tag der olympischen Leichtathletik-Wettbewerbe knapp geschlagen vom Polen Tomasz Majewski mit Silber begnügen. Als vierter deutscher Judoka gewann Andreas Tölzer in der britischen Hauptstadt eine Medaille. Mit dem insgesamt 17. Schwimm-Gold in seinem letzten olympischen Einzel-Rennen setzte Michael Phelps die Jagd nach Superlativen fort.

Olympia / London
04.08.2012 · 02:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen