News
 

Göttingen: 64-jähriger PKW-Fahrer verursacht spektakuläre Unfallserie

Göttingen (dts) - In Göttingen hat ein PKW-Fahrer heute Vormittag eine spektakuläre Unfallserie verursacht. Wie die Polizei mitteilte, war der 64-Jährige zunächst auf einen vor ihm fahrenden Kleinbus aufgefahren und hatte diesen seitlich gestreift. Anschließend geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort beinahe mit einem Linienbus zusammen. Kurz darauf prallte der Mann abermals auf einen vorausfahrenden PKW und schob diesen etwa 20 Meter vor sich her, wobei der 53-jährige Fahrer leicht verletzt wurde. Im Anschluss kam der Unfallfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und knickte eine Straßenlaterne um, die wiederum auf mehreren abgestellten Fahrrädern landete. Als der 64-Jährige daraufhin gegen eine Telefonzelle fuhr, war seine Fahrt schließlich beendet. Die weiteren Insassen, zwei Frauen, wurden nur leicht verletzt. Der mutmaßliche Unfallfahrer konnte sich in einer ersten Befragung durch die Polizei an nichts erinnern. Der entstandene Gesamtschaden wird auf knapp 35.000 Euro geschätzt.
DEU / NDS / Straßenverkehr / Kurioses / Polizeimeldung
30.03.2010 · 15:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen