News
 

Gnadengesuch für US-Häftling kurz vor Hinrichtung abgelehnt

Washington (dpa) - Wenige Stunden vor der Hinrichtung hat der Gouverneur des US-Bundesstaates Utah ein Gnadengesuch für den Todeskandidaten Ronnie Lee Gardner abgelehnt. Es gebe «nichts, was nicht schon berücksichtigt» worden sei, antwortete Gouverneur Gary Herbert nach Angaben des Senders CNN auf das Schreiben der Anwälte Gardners. Der 49-jährige Gardner wird heute durch ein Erschießungskommando hingerichtet. Er hatte vor 25 Jahren bei einem Fluchtversuch in einem Gerichtsgebäude einen Anwalt erschossen.
Justiz / Hinrichtungen / USA
18.06.2010 · 04:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen