News
 

«Gnade vor Recht» für Mubarak gefordert

Kairo (dpa) - Die höchste islamische Autorität in Ägypten hat sich für einen nachsichtigen Umgang mit Ex-Präsident Husni Mubarak ausgesprochen. Der im Februar durch einen Volksaufstand gestürzte Machthaber habe lange Zeit viel für Ägypten getan und sei heute ein alter und kranker Mann, erklärte Scheich Ahmed al-Tajjib, das Oberhaupt des Al-Azhar Islam-Instituts in Kairo, der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Während der 18-tägigen Massenproteste, die zum Sturz Mubaraks führten, hatte sich das Al-Azhar-Oberhaupt mit öffentlichen Äußerungen zurückgehalten.

Unruhen / Religion / Ägypten
21.05.2011 · 12:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen