News
 

GM zieht Zügel bei Opel an

Berlin (dpa) - Der US-Autobauer General Motors greift bei seiner europäischen Tochter Opel durch: Der als harter Sanierer bekannte GM- Manager Nick Reilly soll Opel aus der Krise führen. Der Brite wurde für eine Übergangszeit zum Chef des Europageschäfts ernannt. GM-Chef Fritz Henderson versprach Opel laut Betriebsrat mehr Eigenständigkeit. Kanzlerin Angela Merkel dämpfte die Hoffnung auf üppige Staatshilfen. GM müsse zunächst bis Ende November den deutschen Überbrückungskredit von 1,5 Milliarden Euro zurückzahlen.
Auto / Opel
10.11.2009 · 16:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen