News
 

GM will in Deutschland 5400 Opel-Stellen abbauen

Rüsselsheim (dts) - General Motors will bei Opel in Deutschland rund 5400 Stellen abbauen, aber an allen vier Standorten festhalten. Das bestätigte der neue Opel-Chef Nick Reilly heute vor Journalisten in Rüsselsheim. In ganz Europa sollen 9000 Stellen gestrichen werden, am stärksten soll davon Belgien betroffen sein. Ob dies das Aus für das Opel-Werk in Antwerpen bedeutet, ist noch unklar. Hier sei noch keine endgültige Entscheidung getroffen, so Reilly. Auch der Zulieferer Magna, der erfolglos versucht hatte, Opel zu übernehmen, hatte angekündigt, über 10000 Stellen in Europa abzubauen.
DEU / Automobilindustrie
25.11.2009 · 16:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen