News
 

GM setzt Beschäftigte unter Druck

Rüsselsheim (dpa) - Kaum hat sich General Motors als neuer Opel- Sanierer präsentiert, droht der Konzern den Beschäftigten mit der Insolvenz. Wenn man sich mit der Belegschaft nicht auf die nötige Restrukturierung einigen könne, werde dies die Insolvenz zur Folge haben, heißt es aus Detroit. Die Opel-Mutter will rund 10 000 Stellen in Europa abbauen. Aus Protest dagegen wollen an den vier deutschen Opel-Standorten heute tausende Mitarbeiter zeitweise in den Ausstand gehen. Sie protestieren auch gegen mögliche Werksschließungen.
Auto / Opel
05.11.2009 · 02:36 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen