News
 

GM macht im dritten Quartal Milliardenverlust

New York (dts) - Der US-amerikanische Automobilkonzern General Motors hat im dritten Quartal 2009 einen Verlust von 1,2 Milliarden US-Dollar eingefahren. Das teilte das Unternehmen heute in New York mit. Es war der erste GM-Quartalsbericht seit dem Gang in die Insolvenz im Juni. Experten hatten mit einem noch höheren Verlust gerechnet. GM wolle nun mit der Rückzahlung des Milliardenkredits der US-Regierung beginnen.
USA / Automobilindustrie
16.11.2009 · 13:23 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen