News
 

GM-Europachef Reilly trifft sich mit Beck

Mainz (dpa) - Der neue Europachef der Opel-Mutter GM, Nick Reilly, trifft sich heute in Mainz mit dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck. Nach Angaben der Staatskanzlei werden beide danach ein Statement abgeben. Bereits gestern hatte Reilly Gespräche in Brüssel geführt und angekündigt, dass GM bis Ende dieser Woche einen Sanierungsplan für Opel vorlegen werde. Reilly zufolge sollen innerhalb eines Jahres knapp 10 000 der rund 50 000 Stellen in Europa abgebaut werden. Opel hat auch ein Werk in Kaiserslautern.
Auto / Opel
24.11.2009 · 08:59 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen