News
 

GM-Chef Henderson kommt nach Deutschland

Rüsselsheim (dts) - Der Chef von General Motors (GM), Fritz Henderson, wird übereinstimmenden Medienberichten zufolge heute in Rüsselsheim zu Gesprächen mit dem Management und dem Betriebsrat von Opel zusammenkommen. Demnach wolle Henderson den Opelanern bereits ein erstes Zukunftskonzept präsentieren. Zudem solle mit dem Betriebsrat über eine Restrukturierung von Opel gesprochen werden. Wie das "Handelsblatt" berichtet, suche GM bereits nach einem neuen Chef für Opel, der möglichst aus Deutschland kommen soll. Als möglicher Kandidat gilt der ehemalige Magna-Manager Herbert Demel. Als vorübergehender Sanierungsbeauftragter wird Nick Reilly gehandelt. Diese Personalie stößt jedoch vor allem bei den Gewerkschaften auf Widerstand. Opel-Betriebsratschef Klaus Franz will nach eigener Aussage bei einem Gespräch mit Henderson einen langfristigen Finanzierungsplan fordern.
DEU / Automobilindustrie
09.11.2009 · 09:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen