News
 

GM bestätigt neuen Vertragsentwurf mit Magna

Zürich (dpa) - Im Rennen um Opel hat der Alteigentümer General Motors den Eingang eines überarbeiteten Vertragsentwurfs von Magna bestätigt. Die Dokumente würden nun in den kommenden Tagen sowohl von GM als auch von der deutschen Regierung geprüft, erklärte GM Europe. Sofern die deutsche und andere beteiligte Regierungen auf dieser Grundlage die angepeilten öffentlichen Hilfen befürworteten, werde der GM- Verwaltungsrat über die verschiedenen Optionen für Opel beraten und eine Empfehlung aussprechen.
Auto / Opel / GM / Magna
13.08.2009 · 14:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen