News
 

Gläubiger sollen Aus für Schlecker absegnen

Ulm (dpa) - Die Gläubiger der insolventen Drogeriekette Schlecker kommen heute zu ihrer wohl letzten entscheidenden Sitzung zusammen. Bei dem Treffen in Ulm stehen die beiden Tochterfirmen im Fokus. Die Gläubigerversammlung soll grünes Licht für die Übernahme von IhrPlatz samt der 490 Filialen sowie von 342 Schlecker-XL-Märkten durch den Münchner Investor Dubag geben. Außerdem wird erwartet, dass das Gremium dem am Freitag von den größten Gläubigern entschiedenen Aus für Schlecker zustimmt.

Handel / Drogerien
05.06.2012 · 00:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen