News
 

Giftiges Pulver löst Großeinsatz im Fährhafen Puttgarden aus

Puttgarden (dpa) - Ein giftiges Pulver hat im Fährhafen Puttgarden auf Fehmarn einen Großeinsatz mit mehr als 100 Feuerwehrleuten ausgelöst. Die Polizei überprüfte am Abend einen nicht vorschriftsgemäß gekennzeichneten Kleintransporter. Bei der Kontrolle rieselte laut Polizei das giftige Pulver aus dem Fahrzeug. Die Polizisten kamen vorsorglich in eine Klinik. Die Feuerwehr sperrte das Gelände weiträumig ab. Da das Ausmaß der Gefahr nicht abgeschätzt werden konnte, durfte eine Fähre nicht anlegen.

Schifffahrt / Notfälle
20.02.2014 · 07:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen