News
 

Giftiger Farbstoff: KiK ruft Kinderunterwäsche zurück

Bönen (dpa) - Die Bekleidungskette KiK ruft das Kinderwäscheset «Spiderman» zurück. Es könne einen giftigen Azofarbstoff enthalten, teilte das Unternehmen mit. Von dem Farbstoff könnten deutliche gesundheitliche Risiken ausgehen. Azofarbstoffe werden aus Anilin hergestellt, das als krebserregend gilt. Bei empfindlichen Menschen können die Farbstoffe allergieähnliche Reaktionen auslösen. Enzyme im Körper können zudem einige der Farbstoffe wieder zu Anilin abbauen. Das Kinderwäscheset war für 3,99 Euro verkauft worden.

Verbraucher / Handel
24.08.2011 · 17:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen