News
 

Gewinneinbruch bei Volkswagen

Wolfsburg (dts) - Das operative Ergebnis von Volkswagen ist im Jahr 2009 auf 1,9 Milliarden Euro eingebrochen. Im Vorjahr waren noch 6,3 Milliarden Euro erzielt worden. Das Ergebnis vor Steuern brach ebenfalls um rund 81 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro ein, das Ergebnis nach Steuern auf 0,9 Milliarden Euro. Pro Stammaktie wurden 2,38 Euro erzielt, nach 11,92 Euro im Vorjahr. Pro Vorzugsaktie erlöste der Konzern 2,44 Euro. Für jede Stammaktie soll für das letzte Jahr eine Dividende von 1,60 Euro gezahlt werden, für jede Vorzugsaktie 1,66 Euro, teilte das Unternehmen mit. Trotz des Einbruchs beim operativen Ergebnis wurden 2009 mit 6,3 Millionen Fahrzeugen 1,3 Prozent mehr Autos ausgeliefert als im Vorjahr.
DEU / Autoindustrie / Wirtschaftskrise
26.02.2010 · 15:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen