News
 

Gewerkschaften stellen Insolvenzantrag gegen Saab

Stockholm (dpa) - Der angeschlagene Autokonzern Saab bewegt sich weiter Richtung Pleite. Zwei Angestellten-Gewerkschaften reichten erwartungsgemäß Insolvenzanträge ein, um die Ansprüche ihrer Mitglieder auf nicht ausgezahlte August-Gehälter zu sichern. Das Unternehmen will noch heute einen zweiten Antrag auf Gläubigerschutz einreichen. Als entscheidend für eine mögliche Rettung des Traditionsunternehmens gilt die schnelle Bereitstellung von insgesamt 245 Millionen Euro durch zwei chinesische Autounternehmen.

Auto / Schweden
12.09.2011 · 13:42 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen