News
 

Gewerkschaften lehnen Opel-Verbleib bei GM ab

Frankfurt/Main (dpa) - Mit Millionenforderungen an General Motors wollen die Gewerkschaften einen Verbleib Opels unter dem Dach des US- Autokonzerns verhindern. Nach Ansicht von Opel-Aufsichtsrat Armin Schild gibt es keine Perspektive für eine Rettung von Opel, wenn die Entscheidungen weiterhin in Detroit und von Leuten getroffen werden. In der «Berliner Zeitung» warf er dem GM-Management vor, die Verkaufs-Entscheidung seit Monaten hinauszögern. Im Tauziehen um Opel verlangt die Bundesregierung von GM in der nächsten Woche.
Auto / Opel
04.09.2009 · 09:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen