News
 

Gewerkschaften kritisieren Zuzugsregeln für Fachkräfte

Osnabrück (dpa) - Die Gewerkschaften kritisieren die von der Bundesregierung geplante Senkung des Mindestgehalts für den Zuzug ausländischer Fachkräfte. 34 900 Euro seien kein akzeptables Gehalt für einen Ingenieur oder IT-Spezialisten, sagte IG-Metall-Vorstand Christiane Benner der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Nach den Tarifverträgen der IG Metall stehe schon Absolventen frisch von der Hochschule deutlich mehr Geld zu. Die Bundesregierung missbrauche die Zuwanderungspolitik, um die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen und fördere das Lohn-Dumping, kritisierte Benner.

Arbeitsmarkt / Ausländer
29.03.2012 · 07:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen