News
 

Gewerkschaft Verdi will Nahverkehr in NRW lahmlegen

Düsseldorf (dpa) - Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes lässt die Gewerkschaft Verdi heute in Nordrhein-Westfalen die Muskeln spielen. Sie hat einige Zehntausend Beschäftigte der Kommunen und des Bundes zum Warnstreik aufgerufen: Der Nahverkehr soll weitestgehend lahmgelegt werden. Viele Kindertagesstätten, Behörden und Bäder sollen geschlossen bleiben, der Müll nicht abgeholt werden. In vielen Krankenhäusern wird nur ein Notdienst angeboten. Die Gewerkschaften fordern für die Beschäftigten von Bund und Kommunen eine Erhöhung der Einkommen um 6,5 Prozent, mindestens aber um 200 Euro.

Tarife / Öffentlicher Dienst
07.03.2012 · 00:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen