News
 

Gewerkschaft sagt Fluglotsenstreik ab - Verfahren läuft weiter

Frankfurt/Main (dpa) - Reisende können vorerst aufatmen: Die Gewerkschaft der Flugsicherung hat ihren für diesen Donnerstag geplanten Fluglotsenstreik abgesagt. Ein Sprecher sagte der dpa, dies geschehe mit Rücksicht auf die Passagiere. Denn eine Entscheidung des Hessischen Landesarbeitsgerichts über den Streik sei erst für die Nacht zu erwarten. In erster Instanz war der Ausstand untersagt worden, die Fluglotsen gingen aber direkt in Berufung. Manche Reisende müssen wegen vorsorglicher Flugplanänderungen am Donnerstag mit früheren Startzeiten rechnen.

Tarife / Luftverkehr
03.08.2011 · 21:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen