News
 

Gewerkschaft NGG fordert soziale Qualitätssiegel für Lebensmittel

Berlin (dts) - Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert, dass die Qualitätssiegel der Lebensmittelbranche künftig auch soziale und ökologische Standards berücksichtigen. "Bei einem Qualitätssiegel können wir nicht nur über Tierhaltung reden", sagte NGG-Chef Franz-Josef Möllenberg dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Künftig sollten Qualitätssiegel wie die deutsche QS-Kennzeichnung daher auch Kinderarbeit bei Rohstoffen aus Entwicklungsländern ausschließen und belegen, dass die Hersteller sich an deutsche Tarifverträge halten.

Alle Lebensmittel sollten mit dem genauen Ort ihrer letzten Verarbeitung gekennzeichnet werden, forderte Möllenberg. Eine solche Kennzeichnung ermögliche es den Kunden, verstärkt regionale Produkte zu kaufen und komme so vielen Mittelständlern zugute.
DEU / Nahrungsmittel
12.10.2011 · 21:16 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen