News
 

Gewerkschaft für Erhöhung des Arbeitnehmer-Freibetrags um 500 Euro

Osnabrück (dpa) - Die Deutsche Steuer-Gewerkschaft fordert eine Erhöhung des Arbeitnehmer-Freibetrags um 50 Prozent auf 1500 Euro. Das wäre ein Schritt, der die Finanzbeamten in der Prüfung der Steuererklärungen entlasten und so in letzter Konsequenz dem Staat sogar Geld sparen würde, sagte der Gewerkschaftschef Thomas Eigenthaler der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Derzeit pochen Hessen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Bremen auf eine Erhöhung um 150 auf 1150 Euro. Dies bringe dem Einzelnen Steuerzahler kaum mehr im Portemonnaie, kritisierte Eigenthaler.

Steuern / Finanzen / Bundesländer
27.04.2012 · 06:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen