News
 

Gewerkschaft fordert Abbau von Hürden zur Gründung von Betriebsräten

Berlin (dts) - Die Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) schaltet sich mit einem eigenen Lösungsvorschlag in die politische Debatte über neue gesetzliche Regeln gegen Niedriglöhne ein: Sie fordert, bestehende Hemmnisse für die Gründung von Betriebsräten auszuräumen, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". "Es gibt in der betrieblichen Praxis allzu oft eine Diskrepanz zwischen den gesetzlich vorgesehenen Mitbestimmungsrechten und den tatsächlichen Möglichkeiten der Beschäftigten, diese wahrzunehmen", sagte der IG-BCE-Vorsitzende Michael Vassiliadis. "Schon durch einige kleine, eher technische Änderungen der gesetzlichen Verfahrensregeln könnte man die Gründung von Betriebsräten wesentlich erleichtern."

Wenn Arbeitsbedingungen in den Betrieben nur durch "staatliche Notmaßnahmen" wie etwa einen gesetzlichen Mindestlohn gestaltet würden, greife dies zu kurz, warnte Vassiliadis.
Politik / DEU / Parteien
14.10.2013 · 17:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen