News
 

Gewerkschaft droht mit Solidarstreik der Fluglotsen

Frankfurt/Main (dpa) - Im Tarifkonflikt am Frankfurter Flughafen fährt die Gewerkschaft schwere Geschütze auf. Ab Mittwoch könnten die Fluglotsen der Deutschen Flugsicherung in einen Solidaritätsstreik treten. Das träfe den Flugverkehr härter als der Ausstand der 200 Vorfeldmitarbeiter. Die GdF will Solidarstreiks mit einem Vorlauf von 24 Stunden ankündigen. Ein Fraport-Sprecher nannte die Drohung «maßlos überzogen». Der Streik der Vorfeldbeschäftigten hatte auch gestern zu Flugausfällen in Frankfurt geführt. Zum Wochenauftakt mussten rund 200 von 1286 geplanten Verbindungen gestrichen werden.

Tarife / Luftverkehr
28.02.2012 · 00:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen